Skip to main content

Gili Islands Sehenswürdigkeiten und Ausflüge von Bali nach Gili Islands

Gili Islands Sehenswürdigkeiten und Ausflüge von Bali nach Gili Islands

Die Gili-Islands liegen vor der Insel Lombok in der Balisee und zählen zum Bali Archipel. Insgesamt 400 bis 1.500 Einwohner leben auf den drei tropischen Inseln. Zu den Haupterwerbsquellen der Einheimischen zählen neben dem Tourismus auch der Fischfang und der Kokosnussanbau. Mit dem Schnellboot und der Fähre sind die Gili Islands von Bali aus leicht erreichbar. Taucher und Schnorchler finden auf den Inseln ideale Bedingungen vor. Urlauber, die gern feiern, sind auf Gili Trawangan richtig, denn die Insel ist für ihre Partys bekannt. Ursprüngliche Landschaften, unverbrauchte Natur und das „Robinson-Feeling“ prägen den gesamten Mikroarchipel der Gili Inseln. Das Autofahren ist auf keiner der Gili Islands gestattet. Die einzigen Verkehrsmittel, mit denen sich sowohl Einheimische und Touristen fortbewegen, sind Fahrräder und Bespannfahrzeuge. Es lohnt sich, die Gili Islands bei einem Spaziergang zu Fuß zu entdecken. Die Gili Inseln werden in Indonesien als „smaragdgrüne Inselwelt“ bezeichnet. Der größte Teil ihres Territoriums besteht aus immergrünen tropischen Wäldern.




Unterwassersehenswürdigkeiten auf den Gili Inseln

Mit circa 900 Einwohnern ist Gili Travangan die größte Insel des Archipels. Die Insel ist besonders bei jungen Touristen populär und verfügt über ein vielseitiges Unterhaltungsangebot mit Stranddiskos und Klubs. Ein großes Korallenriff befindet sich unmittelbar neben der Insel und bildet die wichtigste Unterwassersehenswürdigkeit der Gili Islands. Aufgrund seiner Größe wird das Riff auch «die Unterwasser-Große chinesische Wand» genannt. Die genaue Tiefe des Korallenriffs wird auf circa tausend Meter geschätzt. Ausgezeichnete Sandstrände und tropische Wälder zählen zu den natürlichen Sehenswürdigkeiten aller drei Gili Inseln. Die Gili Islands Gili Trawangan, Gili Air und Gili Meno sind mit einem Schnellboot von Bali aus am besten erreichbar. In einem Speedboat Ticket ist in der Regel auch der Hoteltransfer inbegriffen. Jede der drei Inseln besitzt einen eigenen Charakter. Gili Trawangan gilt als Partyinsel und verfügt über die beste Infrastruktur und komfortable Hotelanlagen. Gili Air ist als Flitterwocheninsel das Ziel vieler Hochzeitspaare, die eine ruhige Atmosphäre schätzen. Auf Gili Meno geht es ruhig und beschaulich zu. Diese Insel ist für ihre schönsten Sandstrände bekannt. An der Bootsanlegestelle jeder Insel stehen Pferdekutschen zur Verfügung, die Urlauber zu ihren Hotels transportieren.

Gili Islands

Gili Islands @iStockphoto/Holger Mette

Die größte Gili Insel: Gili Trawangan

Gili Trawangan wird von Insidern auch liebevoll Gili „T“ genannt. Die größte Insel des Archipels hat zwar den Ruf einer Partyinsel, besitzt aber auch ruhige Hotelanlagen und entwickelt sich langsam zum Reiseziel für Familien. Auf Gili Trawangan gibt es einige ATMs, die internationale Kreditkarten akzeptieren. Die Insel wird von weißen Sandstränden, Korallenriffen und türkisfarbenem Wasser geprägt und hat knapp 600 Einwohner. Gili Trawangan gilt als Schnorchelparadies. An der Strandpromenade befindet eine kleine Bungalowanlage mit bequemen Zimmern. Die Einwohner von Gili Trawangan leben im Einklang mit der Natur. Eine Hauptstraße führt um die gesamte Insel. Auf Gili Trawangan werden Besucher ebenso wie auf den anderen Gili Inseln sehr freundlich empfangen.

Gili Meno: die kleinste der Gili Islands

Ruhe suchende Urlauber zieht es nach Gili Meno. Die kleinste der drei Inseln wird durch eine unverbrauchte Natur und weiße Sandstrände geprägt. An den gepflegten Strandabschnitten findet sich immer ein ruhiges Plätzchen. Bei einem Spaziergang kann die Insel innerhalb von zwei Stunden bequem umrundet werden. Auf Gili Meno gibt es ein kleines Dorf, in dem die meisten der Inselbewohner leben sowie eine Schildkröten-Station und einen Vogelpark. Bei Fragen oder Problemen können sich auch Touristen an den Dorfältesten wenden. In der Nähe der Bootsanlegestelle befinden sich einige Unterkünfte, Cafés, Bars und Restaurants. Im Gegensatz zu Gili Travagan werden auf Gili Meno kaum Partys veranstaltet. Zu den empfehlenswerten Aktivitäten auf dieser Insel zählen vor allem die Tauch– und Schnorchelausflüge.

Gili Air: Insel mit Traumstränden und entspannter Atmosphäre

Die Insel Gili Air besitzt schöne Strände und bietet eine entspannte Atmosphäre. Neben einem kleinen Dorf gibt es auf Gili Air auch einige Warungs, die landestypische Verpflegung anbieten. Mit insgesamt 1.500 Einwohnern ist Gili Air die bevölkerungsreichste Insel des Archipels. Dennoch geht es auf dem tropischen Eiland bedeutend ruhiger zu als auf Gili Travagan. Individualreisende und Ruhe suchende Urlauber schätzen die Tropeninsel, die zu Fuß innerhalb von zweieinhalb Stunden umrundet werden kann. Das Unterhaltungsangebot beschränkt sich auf einige Bars und Klubs, die in sporadischen Abständen Partys veranstalten. Gili Air verfügt allerdings über gute Surfplätze. Der beste Surfspot, Playgili, befindet sich im Südwesten der Insel. und eignet sich für Fortgeschrittene und Profis. Die kleine tropische Insel wird von zauberhaften Landschaften geprägt.

Aktivitäten auf den Gili Islands

Zu den lohnenswerten Aktivitäten zählen auf allen drei Gili Inseln ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen durch die tropische Natur und über die Sandstrände mit ihrem feinem weißem Sand. Jede Insel kann innerhalb von 2 bis 3 Stunden bequem zu Fuß umrundet werden. Auch mit dem Fahrrad bestehen vielerlei Ausflugsmöglichkeiten, um die Inseldörfer und die umliegenden Wälder zu erkunden. Abends lassen sich am Strand farbenfrohe Sonnenuntergänge beobachten. Gute Schnorchelgebiete sind vom Ufer aus erreichbar. Halbtagestouren mit dem Glasbodenboot werden für circa 15 USD (Stand: Juni 2018) angeboten. Einige lokale Veranstalter bieten Schnorcheltouren an. Rund um die Inseln liegen viele ausgezeichnete Tauchspots. Auf den Inseln Gili Trawangan und Gili Air werden in Yogastudios auch Yogastunden angeboten. Für einen Ausflug von Gili Trawangan nach Gili Meno bietet sich das Kajak als „Verkehrsmittel“ an. Kajaks können vor Ort ausgeliehen werden. Jeweils ein Projekt zum Schutz der Schildkröten befindet sich auf Gili Meno und Gili Trawangan. Wassersportarten wie Surfen, Kiten und Stand Up Paddeling sind auf allen Gili Inseln möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten auf den Gili Inseln

Auf den Gili Islands hat sich inzwischen eine gewisse touristische Infrastruktur entwickelt. Urlauber, die eine oder mehrere der Gili Inseln bei einem mehrtägigen Ausflug entdecken wollen, finden auf jeder Insel gute Übernachtungsmöglichkeiten. Eine rechtzeitige Reservierung ist vor allem in der Hauptsaison empfehlenswert. Das Übernachtungsangebot reicht vom einfachen Bett im Schlafsaal bis zur komfortablen Villa. Zu den Luxusunterkünften zählt die komfortable Hotelanlage Mahamaya auf Gili Meno. Ruhig gelegen und günstig sind die We’Be Cottages, die nur einige Minuten zu Fuß vom Sandstrand entfernt sind. Zu den alteingesessenen Bungalowanlagen auf Gili Meno gehören die Rust Bungalows. Zur Anlage zählt ebenfalls ein Restaurant. Auf Gili Air übernachten viele Schnorchler und Taucher im Manta Dive Resort. Komfortable Zimmer bietet auf dieser Insel auch das Omah. Aufgrund des Frischwassermangels verfügen manche Unterkünfte auf den Gili Islands über Salzwasserduschen. Besucher, die länger als einen Tag auf den Gili Islands bleiben, sollten geeignete Mückenschutz-Mittel mitbringen, die es auf den Inseln bislang nicht zu kaufen gibt.

Gili Islands – Inselgruppe mit natürlichen Sehenswürdigkeiten

Die Sehenswürdigkeiten der Gili Islands bestehen in der prächtigen Natur. Auf den Gili Inseln gibt es ein Naturschutzgebiet, in dem tropische Vögel leben. Bei einem Spaziergang durch den Vogelpark erhalten die Besucher vom lokalen Reiseführer interessante Informationen über die einheimische Vogelwelt sowie zu den Besonderheiten der Natur auf den Gili Inseln. Die Schildkrötentierzuchtfarm ist ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie. In der Aufzuchtstation werden seltene Arten von Meerschildkröten gezüchtet, die in der Natur kaum vorkommen, da sie häufig von Raubtieren gefressen werden. Junge Schildkröten werden anschließend in die freie Natur entlassen. Die Besucher der Tierschutzfarm können dabei zusehen, wie die Jungtiere in die Freiheit schwimmen. Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Gili Islands sind die farbenprächtigen Korallengärten und die paradiesischen Tropenstrände. Als Transportmittel stehen auf jeder Insel Kutschen, die Pferden oder Eseln gezogen werden, zur Verfügung.

Ausflüge von Bali auf die Gili Islands

Alle drei Inseln sind von Bali aus bequem per Schnellboot und Fähre erreichbar. Die schnellste Überfahrtmöglichkeit ist das Speed Boat. Eine Reise mit dem Schnellboot wird von zahlreichen Reisebüros angeboten. Von Padang Bai beträgt die Fahrzeit mit der Schnellfähre zu den Gili Islands circa 2 bis 3 Stunden. Der Transfer vom Hotel auf Bali und zurück ist in den meisten Speedboot Tickets inbegriffen, auch wenn die Anreise von weiter entfernten Orten wie Sanur, Kuta und Ubud erfolgt. Bei sehr langen Transfers wird unter Umständen ein kleiner Aufschlag erhoben. Von Nusa Lembongan wird inzwischen ebenfalls ein Transport zu den Gili Islands angeboten. Von Bali aus verkehren die Schnellboote und Fähren täglich zu den Gili Inseln. Insgesamt 10 Fährgesellschaften verbinden die Gili Islands mit der Insel Bali und bieten zusammen 13 Fährstrecken an. Zu den Fährhafen auf Bali zählen beispielsweise Serangan, Padangbai, Sanur und Amed. Mit einer Fahrzeit von 1 Stunde und 15 Minuten ist die Verbindung zwischen Padangbai nach Gili Trawangan die schnellste Überfahrt. Die meisten Reisenden nutzen die Verbindung zwischen Padang Bai und Gili Trawangan, um auf die Gili Islands zu gelangen. Die Anreise nach Padang Bai ist bequem mit dem Roller, Bus oder Mietwagen möglich. In der Hochsaison empfiehlt es sich, das Fährticket rechtzeitig in Kuta zu kaufen. Bei örtlichen Reiseveranstaltern sind ebenso wie an jedem Kiosk Komplett-Angebote, die Anreise und Fährticket beinhalten, erhältlich. Die Anreise mit dem Speed Boot zu den verschiedenen Gili Islands dauert durchschnittlich circa 2 Stunden. Reisende, die vorab ein Komplett-Angebot gebucht haben, werden nach Ankunft auf der jeweiligen Gili Insel am Fährhafen abgeholt. Für Urlauber mit hohen Ansprüchen bietet der Gilicopter eine komfortable Anreisemöglichkeit. Für circa 3.500 US-Dollar (One-Way, Stand: August 2015) kann bei Air Bali ein Helikopter mit Platz für 5 Personen für einen Flug von Bali zur Insel Gili Trawangan gechartert werden.

Top Artikel in Ausflüge ab Bali