Skip to main content

Danau Bratan/Candi Kuning/Pura Ulun Danu Bratan

Die Gegend rund um Danau Bratan, den Bratan-See zu Füßen von Gunung Pohin und Gunung Lesong, gilt als Ausflugsziel par excellence: Hier erleben Tagesausflügler aus den Ferienresorts im Norden, Osten und Süden der Insel natürliche Schönheit, vulkanische Aktivität, Unterhaltung und Erholung auf engstem Raum.




Beginnen wir unsere Tour vielleicht in Candi Kuning, einem der größeren Orte am Bratan-See. Hier befindet sich der Pura Ulun Danu Bratan, ein viergeteilter Tempelkomplex, der zum Teil auf vorgelagerten Inselchen im See liegt. Am schönsten (und sehr mystisch!) wirkt der Tempel am frühen Morgen, wenn über dem See vielleicht auch noch einige Nebelschwaden liegen und die Touristenhorden noch friedlich in ihren Hotelbetten schlummern. In Candi Kuning selbst sind der farbenprächtige und üppige Pasar, aber auch der Botanische Garten (Kebun Raya Eka Karya Bali) sehr sehenswert. Meiden Sie den Botanischen Garten nach Möglichkeit aber am Wochenende – dann nämlich pilgern die Einheimischen in Strömen dorthin, um zu wandern, ein Picknick zu veranstalten oder sich einfach zu entspannen. Einen Teil des Botanischen Gartens bildet übrigens der Treetop Adventure Park: Auf verschiedenen Routen und mit viel Nervenkitzel kann man hier zwischen den Baumwipfeln herum klettern und mithilfe von Schaukeln, wackeligen Brücken und „Tarzan Jumps“ in luftiger Höhe von einem Baum zum nächsten gelangen.

Ulun Danau Tempel

Ulun Danau Tempel @iStockphoto/Alexander Yurkinskiy

Unweit von Candi Kuning liegt übrigens Bedugul, ein beliebtes Ausflugsziel am Südende des Sees auf 1.224 Metern Höhe. Hier sind die Temperaturen sehr angenehm und die Umgebung lädt zum Wandern ein. Wer allerdings abends noch unterwegs ist, sollte eine leichte Jacke mitnehmen – hier kann es nachts empfindlich kühl werden.

Daneben gibt es rund um den See aber noch viele weitere Ausflugsziele, die für Jung und Alt Interessantes bereit halten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bad in den heißen Quellen von Angseri? Das Wasser ist auf natürliche Weise mit Mineralien und sogar Radon versetzt. Wer keine Lust hat, im badewannenwarmen Tümpel zu sitzen, kann sich das heilkräftige Wasser natürlich auch unter dem natürlichen Wasserfall über den Körper rinnen lassen.

Top Artikel in Norden von Bali