Skip to main content

Pemuteran Beach auf Bali

Der Badeort Pemuteran liegt im Nordwesten Balis und zeichnet sich durch seine Ursprünglichkeit und eine vielfältige Unterwasserwelt aus. Das Fischerdorf mit 7.000 Einwohnern hat sich den typisch balinesischen Charme bewahrt. In dem hinduistisch geprägten Dorf leben auch 30 Prozent Muslime sowie 5 Prozent Christen friedlich zusammen. Das Dorf Pemuteran liegt unmittelbar an der Straße, die an der Nordküste Balis entlang führt und wird von einer Berglandschaft eingerahmt. In dieser Region gibt es viele Dinge zu entdecken und zu erleben, die in anderen Teilen Balis bereits verloren gegangen sind. Touristisch ist der Nordwesten der Insel viel weniger erschlossen als der Süden von Bali. Circa 5 Kilometer östlich der Ortschaft Pemuteran liegt der Pura Pulaki Tempel auf einem imposanten Bergrücken, der steil ins Meer abfällt. Der Sage nach soll der Priester Hyang Nirartha früher die Dorfbewohner an dieser Stelle in Geister verwandelt haben. Die verzauberten Einwohner leben nun in Gestalt der Tempelaffen weiter, die die Tempelanlage bevölkern und recht boshaft sein können. Ein interessantes Ausflugsziel in der Umgebung ist der Bali Barat Nationalpark mit seiner einzigartigen Vogelwelt. Mit etwas Glück kann der vom Aussterben bedrohte Bali Star beobachtet werden.




Idealer Ausgangspunkt für Rundreisen

Obwohl die nördliche Küste Balis bei Urlaubern immer beliebter wird, geht es am Pemuteran Beach deutlich ruhiger zu als in den bekannten Badeorten der Insel. Ruhe und Gelassenheit bestimmen den Alltag in dieser ländlichen Region. Der Ort Pemuteran ist ideal, um eine Rundreise durch Bali zu beginnen und die Hektik des Alltags zu vergessen. Das ursprüngliche Bali Feeling ist an der Nordküste noch vorhanden. Diese Region zieht ruhesuchende Urlauber, Individualtouristen, Backpacker, Taucher und Schnorchler an. Durch die Lage im äußersten Nordwesten der Insel befindet sich Pemuteran weit entfernt von den großen Touristenzentren im Süden. Die 4-stündigen Fahrt vom internationalen Flughafen in Richtung Permutaran gleicht einer Reise in die Vergangenheit. Die ländliche Region an der Nordküste verkörpert das wahre Bali. Pemuteran ist ein idealer Ausgangsort für unterschiedliche Tagestouren. Vom 30 Fahrminuten entfernten Fährhafen von Gilimanuk werden Ausflüge nach Java angeboten. Ein Tagesausflug zum Ijen ist von hier aus am einfachsten realisierbar. Zu den weiteren Ausflugszielen, die von Pemuteran leicht erreichbar sind, zählen die Wasserfälle, die zwei Stunden Fahrzeit entfernt liegen. In der bergigen Umgebung von Pemuteran befinden sich zahlreiche Kaffee- und Gewürzplantagen, wo außergewöhnliche Tee- und Kaffeekreationen probiert werden können.

Pemuteran Beach

Pemuteran Beach ©iStockphoto/LoweStock

Traumstrand aus dunklem Vulkansand

Die Strände bei Pemuteran bestehen aus dunklem Vulkansand und besitzen ihren eigenen Charme. Die Ortschaft beherbergt das größte Biorock Project der Welt. Der Bio Park ist ein einzigartiges Korallen-Wiederaufforstungsprojekt und liegt am Strandabschnitt zwischen den Hotelanlagen Pondok Sari Resort und Taman Sari Bali Resort. Der Bio Park besteht au insgesamt 45 Stahlkäfigen, die mit Korallen bepflanzt sind und nur wenige Meter vom Pemuteran Strand im Meer versenkt wurden. Die Käfige haben unterschiedliche Formen. Manche sind in Form eines Fisches gestaltet, während andere an ein Fahrrad oder eine Buddha-Statue erinnern. Auch ein Stahlkäfig im Eiffelturm-Design kann beim Schnorcheln oder Tauchen entdeckt werden. Das gesamte Areal ist rund zwei Hektar groß und steht unter Naturschutz. Gegründet wurde der Bio Park in Pemuteran von der Global Coral Reef Alliance, einem Verbund aus Wissenschaftlern sowie Hotelbesitzern und Eigentümern von Tauschschulen. Die künstlichen Riffe vor dem Pemuteran Beach gelten als Tummelplatz für Anemonenfische und stehen unter Strom. Durch die schwache Stromspannung sollen das Wachstum der Korallen angeregt werden. Unter Wasser gibt es außerdem zahlreiche Riff-Fische, Rotfeuerfische, Skorpionfische und Nacktschnecken zu sehen. Die prächtige Unterwasserwelt wird von einheimischen Organisationen geschützt.

Pemuteran Beach – ideal für erholsame Ferientage

Das Wasser am Pemuteran Strand ist seicht und dadurch auch für Kinder und Nichtschwimmer geeignet. Hohe Wellen und eine starke Brandung sind während der Trockenzeit eher selten. Der breite Strand besteht aus feinem Sand und zählt zu den schönsten Stränden der Insel Bali. Auf einer bequemen Liege unter schattigen Bäumen können Urlauber hier entspannte, erholsame Ferientage verbringen. Der Strand mit einer gesamten Länge von mehreren Kilometern ist nur im Bereich de mittleren, einen Kilometer langen Strandabschnitts bebaut. In diesem Teil liegen circa 20 Hotels und Bungalowanlagen unterschiedlicher Preisklassen. Größtenteils besteht der Pemuteran Beach aus steinigem Naturstrand. Der schönste Strandabschnitt liegt am westlichen Ende des Strandes in der Nähe des Pondok Sari Resorts. Der gepflegte, saubere Strand ist bei Ebbe circa 20 Meter breit und in diesem Abschnitt deutlich heller als der dunkle Lavastrand. Unmittelbar vor der Küste liegt ein natürliches Riff. Ein weiteres, künstliches geschaffenes Riff mit einem Strandabschnitt aus schwarzem Vulkansand liegt weiter westlich. Das künstliche besteht aus verschiedenen Materialien und dient seltenen Fischarten wie Clownfischen, Krokodilsfischen sowie Schnecken und anderen Riffbewohnern als Zufluchtsstätte. Die natürlichen und künstlichen Korallenriffe bilden am Pemuteran Beach eine seichte Bucht. Klares und ruhiges Wasser lädt zum Baden, Schwimmen und Schnorcheln ein. Am Pemuteran Strand gibt es keine Strömungen. Die Riffe sind so weit vom Strand entfernt, dass eine Verletzungsgefahr praktisch ausgeschlossen ist. Für Taucher und Schnorchler sind die Riffe der circa 45 Bootsminuten entfernten Insel Menjangan interessant, die zu den schönsten Tauchplätzen Indonesiens zählen.

Wassersport am Pemuteran Beach

Der Pemuteran Strand eignet sich ideal zum Tauchen und Schnorcheln. Bei den künstlichen Riffen gibt es einen speziellen Schnorchelparcours. Schnorcheln vom Strand aus ist ebenfalls möglich. Tolle Tauchspots und die Nähe zur Insel Menjangan machen den Pemuteran Strand zu einem beliebten Urlaubsziel für Taucher. Ähnlich wie im Badeort Lovina werden auch in Permuteran Delfintouren angeboten, die vor allem für Kinder ein besonderes Erlebnis sind. Der Bali-Barat-Nationalpark mit seinen Mangroventouren und dem Dschungeltrekking ist nicht weit von Pemuteran entfernt. Für Taucher ist das Gebiet bei Pulau Menjangan, das zu den schönsten Tauchgebieten der Insel Bali zählt, ideal. Verschiedene Tauch- und Schnorcheltouren nach Menjangan und zu anderen der Küste vorgelagerten Tauchreviere wie dem Napoleon Reef, dem Coral Canyvon und dem Temple Wall werden von örtlichen Tauchbasen und Tauchschulen angeboten. Zu den beliebten Tauchschulen am Pemuteran Beach gehören das zum Pondok Sari Resort zählende Diving Center Werner Lau sowie die Easy Divers Pemuteran. Da es nicht der Region Pemuteran nicht allzu viele Tauchanbieter gibt, empfiehlt es sich, Kurse und Ausrüstung rechtzeitig zu reservieren.

Die Schildkröten-Aufzuchtstation Pemuteran

Im nahe gelegenen Naturschutzgebiet befindet sich eine Aufzuchtstation für Schildkröten sowie eine Schildkrötenbrutstätte. Die Schildkröten-Aufzuchtstation liegt schräg gegenüber dem Bio Park im Reef Seen Diver’s Resort. Das Projekt beschäftigt sich mit der Aufzucht und dem Schutz von Meeresschildkröten und Meeresschildkröten-Eiern. Die Jungschildkröten werden in speziellen Bassins aufgezogen und danach im Meer ausgesetzt. Besucher der Aufzuchtstation haben die Möglichkeit, gegen eine kleine Spende junge Schildkröten in die Freiheit entlassen.

Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants am Pemuteran Beach

Entlang der Straße befinden sich einige Einkaufsmöglichkeiten mit Shops, Supermärkten, Wäschereien sowie Geldwechselstuben (Money Changer) und ATM-Geldautomaten sowie einige Warungs und Restaurants. Die unterschiedlichen Warungs stellen mit ihren lokalen Spezialitäten und günstigen Preisen eine passende Alternative zu den Hotelrestaurants am Pemuteran Beach dar. Hauptgerichte kosten in einem Warung circa 40.000 und 60.000 IDR (2,70 bis 4 Euro/Stand: Juni 2018), für eine Flasche Wein werden ungefähr 198.000 IDR (knapp 14 Euro/Stand: Juni 2018) berechnet. Einige Warungs verfügen über große Gärten mit überdachten Außenterrassen. Neben einheimischen Gerichten werden auch europäische Mahlzeiten wie Schweinerippchen und Salate serviert.

Anreise nach Pemuteran

Die Anreise nach Pemuteran dauert von Lovina aus circa 45 Minuten. Am besten ist das Fischerdorf von den Orten Singaraja und Gilimanuk aus erreichbar. Eine Fahrt mit dem Taxi zum Pemuteran Beach dauert Singaraja circa 1,5 Stunden, während die Anreise von Gilimanuk, die durch den Bali-Barat-Nationalpark führt, ungefähr 20 Minuten in Anspruch nimmt. Von den Touristenzentren Balis aus dauert die Fahrzeit ungefähr 4 Stunden und ist stark von vom Verkehrsaufkommen und der Verkehrssituation abhängig. Je näher man dem Reiseziel kommt, desto kleiner und ursprünglicher werden die Dörfer. Gleichzeitig nimmt der Straßenverkehr deutlich ab. Der Ort Pemuteran und die Umgebung können auch mit dem Bemo erkundet werden. Öffentliche Verkehrsmittel sind in der Region allerdings nur eingeschränkt vorhanden, fahren unregelmäßig und die Fahrzeit mit Bemos oder Bussen dauern entsprechend länger. Die Fahrt führt vom in der Nähe von Denpasar gelegenen internationalen Ngurah Rai Airport zunächst über die Nord-Süd-Verbindungsstraße quer durch das Landesinnere von Bali. Ab der Stadt Singaraja zweigt die Straße dann in westlicher Richtung ab und die Fahrt führt weiter über die Küstenstraße nach Pemuteran. Der Preis für eine Fahrt mit einem Private Car mit Fahrer liegt bei rund 80 Euro (Stand: Juni 2018).

Top Artikel in Norden von Bali