Skip to main content

Osten von Bali

Nusa Penida

Nusa Penida

Die mit Abstand größte der vorgelagerten Inseln in der Lombok-Straße ist Nusa Penida. Die etwa 22 Kilometer lange und 16 Kilometer breite Insel gilt als Heimstatt […]


Nusa Lembongan

Nusa Lembongan

Nusa Lembongan ist mit einer maximalen Länge von vier Kilometern und einer Breite von zweieinhalb Kilometern die zweitgrößte der drei Bali vorgelagerten Inseln. Sie ist es, […]

Nusa Ceningan

Nusa Ceningan

Die Nusa Ceningan ist wie auch die Nusa Lembongan und die Nusa Penida eine Insel, die Bali vorgelagert ist. Nusa Ceningan ist die kleinste von ihnen: […]

Gunung Agung

Gunung Agung

Als Balis höchster Berg nimmt der Gunung Agung eine Sonderstellung ein: Nach balinesischem Glauben ist der 3.142 Meter hohe Schichtvulkan der Götterberg und Thron von Sanghyang […]

Candi Dasa

Candi Dasa

Candi Dasa ist ein Begriff für jeden Pauschalurlauber: Das ehemalige Fischerdorf ist eines der Touristenzentren auf Bali. Noch vor wenigen Jahren galt der Küstenort im Osten […]

Amlapura

Vulkan Gunung Agung

Die ehemalige Fürstenresidenz Amlapura musste schon viele Katastrophen überstehen: Neben Fehden unter den Herrschern, die im Laufe der Geschichte auch immer wieder mehr oder weniger blutig […]

Tirta Gangga

Tirtagangga

Unweit von Amlapura, der wichtigsten Stadt im Osten Balis, entfernt liegt Tirta Gangga (auch: Tirtha Gangga oder Tirthagangga). Tirta Gangga, das bedeutet „Wasser des Ganges“. Dieser […]



Auch der Osten Balis hat seine wilden Seiten – was vor allem daran liegt, dass es hier eher Steilküsten und steinige Buchten statt flacher, weitläufiger Sandstrände gibt. Die lieblichen Seiten des Ostens offenbaren sich bei Ausflügen in Richtung Landesinnere: Beispielsweise rund um Tirta Gangga tauchen – häufig unerwartet – malerisch steile Reisterrassen auf, für die die Insel so bekannt ist.

Ostbali ist aber nicht nur in natürlicher Hinsicht eine Reise wert: Hier befindet sich auch der alte Fürstensitz Semarapura, besser bekannt als Klungkung. Die Herrscher von Klungkung waren lange Zeit auch die Herrscher Balis. Ihren Nachfahren hinterließen sie neben einem reichen kulturellen Erbe und unzähligen Tempeln insbesondere sehr sehenswerte Paläste.